Verbindungen zwischen Regionen in Europa erlangen vor dem Hintergrund der globalen Vernetzung zunehmend an Bedeutung. Sie bilden die Basis für Kooperationsbeziehungen zwischen den Unternehmen.

Die GfWI bringt in diesen Prozess ihre Erfahrungen durch die Koordinierung von europäischen Projekten im Rahmen INTERREG IIIc und INTERREG IV ein. Die Zusammenarbeit umfasst die europäische Regionen Valencia (ESP), Orleon (F), Birmingham (GB), Wroclaw (PL) und Sachsen-Anhalt (D).